Der Zellhof ist ...

... ein alter Gutshof des Collegiatstiftes Mattsee, welcher von Rovern und PfadfinderführerInnen unter der Leitung von Monika und Adi Kronberger ausgebaut wurde.

.... ein 30.000 m² großer Lagerplatz mit zusätzlichen Nebengebäuden und für Burschen und Mädchen getrennten Sanitäranlagen, 300 m² Schlechtwetterhalle, einem kleinen Kirchlein, kleinen Fußballplatz, Volleyballplatz, Tischtennis, Badeplatz und Badesteg.

... ein internationaler Jugendlagerplatz, der von einem ehrenamtlichen, mehrsprachigen und internationalen Team betreut wird.

... ein permanenter Lagerplatz mit 4 voll eingerichteten Häusern für Selbstversorgergruppen, wovon 2 mit einer Zentralheizung ausgestattet sind und ganzjährig genutzt werden können. Extra Schulungsräume sind vorhanden.

... ein Treffpunkt vieler Pfadfindergruppen und Jugendorganisationen aus verschiedenen Ländern. 

... ein aktiver Jugendlagerplatz, wo jede Gruppe ihr eigenes Programm gestaltet, aber auch gerne bei gemeinsamen Aktivitäten mithelfen und teilnehmen kann.

... leicht zu erreichen. Er liegt 20 km nördlich der Stadt Salzburg, im Trumer Seenland, ca. 1,5 km von Mattsee, direkt am Grabensee, einem der wärmsten Badeseen des Salzburgerlandes, mitten im Naturschutzgebiet.

Wikipedia über den Zellhof